Amiens: Bibliothèque Louis Aragon

Amiens: Bibliothèque Louis Aragon
Amiens Bibliotheque Louis Aragon r Ort: Amiens
Art: Öffentliche Bibliothek
Baustil: Klassizismus
Architekt: François-Auguste Cheussey
Fertiggestellt/Eröffnet: 1823
Verlag: Edition E. Harmignies
Signatur: 23
Datierung (Karte): ca. 1920er Jahre

Das klassizistische Gebäude wurde 1823 von dem Architekten François-Auguste Cheussey erbaut. Es sollte die umfangreichen Bestände aufnehmen, die der Stadt im Zuge der Enteignung von Klöstern während der Französischen Revolution zugefallen waren. (Ein erster Plan hatte vorgesehen, zu diesem Zweck das Rathaus um ein Stockwerk zu erhöhen). Die Bibliothek ist eine der ältesten öffentlichen Bibliotheken Frankreichs. Die Büste im Vordergrund zeigt den Bürgermeister von Amiens, Frédéric Petit (1836-1895). Sie stammt von dem Bildhauer Albert Roze und wurde 1897 aufgestellt. Im Jahr 1900 wurde das Hauptgebäude der Bibliothek um zwei Flügel erweitert. Heute trägt die Bibliothek den Namen des französischen Dichters und Schriftstellers Louis Aragon.

Link: Louis Aragon Library