Denver: Public Library

Denver: Public Library (1910)
Denver Public Library r Ort: Denver
Art: Öffentliche Bibliothek
Baustil: Klassizismus (Greek Revival)
Architekt: Albert Randolph Ross
Fertiggestellt/Eröffnet: 1910
Bemerkung: Handkoloriert
Gelaufen: 1913

Die Öffentliche Bibliothek von Denver wurde 1889 gegründet. Im Jahr 1910 wurde das von dem Architekten Albert Ross im Stil des „Greek Revival“ entworfene Gebäude mit der markanten Fassade aus korinthischen Säulen eingeweiht. Die Bibliothek, die zur Hälfte mit Mitteln des Industriellen und Philanthropen Andrew Carnegie finanziert wurde, war das erste repräsentative Gebäude, das im „Civic Center Park“ fertiggestellt wurde. Die Idee für das „Civic Center“ ging auf den Bürgermeister von Denver, Robert W. Speer zurück und steht im Zusammenhang mit einer Bewegung, die sich „City Beautiful movement“ nannte und in Architektur und Stadtplanung ein Mittel zur Hebung der Moral und bürgerlichen Tugend sah. Speer schwebte vor, aus Denver ein „amerikanisches Paris“ zu machen; um das Gebäude des Colorado State Capitol sollte ein großer Park entstehen, der von Museen, einer Bibliothek und anderen repräsentativen öffentlichen Gebäuden gesäumt war. Der Civic Center Park wurde 1919 offiziell eröffnet, heute finden dort die wichtigsten kulturellen und politischen Veranstaltungen und Events von Colorado statt. Nach 1955, als die Bibliothek aus Platzgründen in ein neuerbautes Gebäude auf der anderen Seite des Parks umzog, wurde das alte Gebäude vom Denver Water Board genutzt. Heute dient es als Veranstaltungsort und Kulturzentrum (McNichols Civic Center Building).

Die Karte wurde offenbar von einem Mitglied eines Ansichtskarten-Tauschklubs versendet („L.E.“ = „Le Libre Échange“?), deswegen ist die Briefmarke bildseitig aufgeklebt.

Link: The History of the Denver Public Library

Autor: bradwardine42

Collector of Library Postcards. Interested in Genealogy, History, Nature, Literature, Music (especially Schütz, Bach, Handel, Haydn, Beethoven, Schubert, Schumann, Mendelssohn, Brahms, Elgar, Dvorak, Chopin, Bruckner and many more...)

%d Bloggern gefällt das: